PSA gegen Absturz

Allgemeines


Mit dem Verein absturzrisiko.ch hat sich ein Stand der Technik in der Grundausbildung PSAgA Anwender etabliert. In diesen Bestimmungen werden hohe Anforderungen an die Ausbildner (mind. Level 2 in der Höhenarbeit) sowie ein umfassendes Sicherheitskonzept und organisatorische Gegebenheiten gesteckt. Mit dem wohl wichtigsten Ziel einer fundierten und nachhaltigen Ausbildung für PSAgA Anwender. Unsere Leistungsträger erfüllen resp. übertreffen allesamt diese Anforderungen und bringen jahrelange Erfahrungen sowohl industriell (IRATA) als auch in den Bergen / der Natur (SBV) und an der Gebäudehülle (Gerüst / Dach) mit.

PSA Gegen Absturz Anwender

In der Ausbildung zum PSAgA Anwender erwerben Sie in der kurzen theoretischen und vor allem praktischen Schulung die notwendigen Fähigkeiten und das Wissen zum bestimmungsgemässen und sicheren Umgang für Arbeiten in der Höhe mit der PSAgA. Der Tageskurs beinhaltet von Materialkunde, Zugangstechniken über Arbeitsplatzeinrichtung und –positionierung bis zu herausfordernden Rettungsübungen. Die Würth Innovation AG empfiehlt indes eine regelmässige Wiederholung spezifischer Aufgabenstellung in Ihrem Arbeitsprozess. Ob Rettungsübungen von Dächern oder Hochregallagern als auch spezifische Möglichkeiten zum sicheren erstellen Ihres Arbeitsplatzes in der Höhe.

VUV Art. 8

Das Arbeiten in der Höhe mit der Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) gehört gemäss EKAS Richtlinie 6508 zu den Arbeiten mit besonderen Gefahren.
Der Arbeitgeber darf Arbeiten mit besonderen Gefahren nur Arbeitnehmern übertragen, die dafür entsprechend ausgebildet¹ sind.

Eine Ausbildung ist die Vermittlung theoretischer und praktischer Kenntnisse mit einer Kompetenzüberprüfung zu einem umfassenden Thema.

Form der Ausbildung


  • absturzrisiko.ch
  • Anerkennung: schweizweit
  • Gültigkeit: unbeschränkt
  • Dauer: 1 Tag
  • Teilnehmer: Max. 8

Voraussetzungen


  • Mindestalter 18 Jahre: Für Jugendliche sind im Rahmen der beruflichen Grundausbildung Ausnahmen möglich. Auskünfte erteilt das eidgenössische Arbeitsinspektorat SECO.
  • Körperliche Eignung (gutes Seh- und Hörvermögen, körperliche Beweglichkeit, gutes Reaktionsvermögen).
  • Physische Eignung (kein Substanzmissbrauch und keine Einnahme von beeinträchtigenden Medikamenten).
  • Genügend Deutschkenntnisse (GER Level B1).
  • Verständnis für technische und physikalische Zusammenhänge. Zuverlässige, verantwortungsbewusste und umsichtige Handlungsweise.

Preise


PSA gegen Absturz – Grundmodul

Basisausbildung für Personen mit PSAgA

CHF 400.00

PSA gegen Absturz – Rettungsmodul

Aufbauend auf dem Grundmodul mit Fokus Rettung

CHF 400.00

PSA gegen Absturz – Dachdecker

Aufbauend auf dem Grundmodul mit Fokus Arbeiten als Dachdecker

CHF 400.00

PSA gegen Absturz – Gerüstbauer

Aufbauend auf dem Grundmodul mit Fokus Arbeiten als Gerüstbauer

CHF 400.00